Tropfpipetten

MIRON führt eine Auswahl hoch qualitativer Tropfpipetten. Sie werden oft Augentropfer genannt, weil sich dadurch ein Produkt tropfenweise dosieren und präzise in der richtigen Menge und an der gewünschten Stelle auftragen lässt. Ein Tropfer stellt zudem sicher, dass Ihr Produkt während der Anwendung nicht verunreinigt wird. Tatsächlich wird nur der Tropfen die spezifische Körperstelle (Haut, Mund etc.) berühren und die Pipette bleibt intakt. Eine Tropfpipette besteht generell aus drei Teilen: einem Saughütchen, einem Schraubkappe (Körper) und der Pipette.

Wählen Sie zwischen thermoplastischen Elastomeren (TPE) oder einem Nitril-Butyl-Kautschuk für Serie III Tropfpipetten abhängig vom Säuregrad Ihres Produktes. Dosiermengen für die grösseren Tropfer sind in 0,7 ml und 1,0 ml erhältlich. MIRON bietet optional gerippte, kindergesicherte und weiche Deckel an, alle standardmässig in Schwarz. Typisch für MIRON besteht das Tropfteil der Pipette, das Rohr, aus Glas. Skalen können auf Anfrage auf dem Rohr angebracht werden. Die Spitze am Ende des Tropfers ist in zwei Formen erhältlich. Die kugelförmige Spitze formt beim Austreten wunderschöne Tropfen aus ihrem Produkt, während die gerade üblicherweise verwendet wird, wenn nicht eine bestimmte Anzahl Tropfen, sondern ein Volumen gemäss Skala benötigt wird.


Filter

Alle Mengen werden auf die Stückzahl pro Packung gerundet.